zum Inhalt
deutsch  englisch 

simkhat hanefesh (Freude der Seele)

Jiddische Lieder der Zeit von 1500-1800

"Simkhat hanefesh übrigens heißt übersetzt „Zur Freude der Seele“. Gespielt haben die fünf Musiker zur offensichtlichen Freude des Publikums". (WAZ, 18.10.2013)

"Alte Musik klingt hier selten getragen, sondern frisch, lebendig und von tänzerischer Eleganz!" (WAZ, 18.10.2013)

Mit James Hewitt (Barockvioline), Diana Matut (Gesang, Flöten, Nyckelharpa), Nora Thiele (Perkussion, Glocken, Colascione), Erik Warkenthin (Laute, Theorbe, Barockgitarre), Dietrich Haböck (Viola da Gamba)

Simkhat hanefesh bringt jiddische Lieder und jüdische Musik aus Renaissance und Barock zum Klingen. Das Ensemble vereint aktuelle wissenschaftliche Forschung und Recherche mit langjähriger Erfahrung in der Alten Musik.
Seit seiner Gründung brachte simkhat hanefesh bereits duzende wiederentdeckte altjiddische Lieder zu Gehör, die es selbst arrangiert.
Das Ensemble möchte ein Bewusstsein schaffen für diesen kulturellen Schatz und die Schönheit der altehrwürdigen jiddischen Lieder.

simkhat hanefesh simkhat hanefesh simkhat hanefesh